H1Z1 new screenshot

H1Z1 Early Access soll sehr bald starten

Sony Online Entertainment ließ sich zu der Aussage hinreißen, dass der Early Access des Zombie MMOs H1Z1 schon sehr bald starten werde.

Viele Fans des Onlinespiels hatten erwartet, dass die geheime Ankündigung vom 15. Mai etwas mit dem Start des Early Access zu tun haben werde. Stattdessen wurde einige Stunden lang eine fiktive Radiosendung ausgestrahlt, welche den Ausbruch der Seuche und damit den Angriff der Zombies zum Thema hatte. Aufgemacht war die Radiosendung wie eine echte Sendung. Die Community war über dieses Ereignis gespaltener Meinung. Einige fanden die Aktion sehr gut, andere waren enttäuscht.

Allerdings gibt es nun doch Neuigkeiten, was den Early Access Start des Zombie MMOs angeht. Level-Designer Adam Clegg gab in einem Live Streams des Spiels, der kürzlich auf Twitch.TV stattfand bekannt, dass man sehr bald mit dem Start des Early Access rechnen kann.  Mehr dürfe er allerdings nicht sagen, da er sonst seinen Job verlieren würde. Sehr bald hieß es allerdings auch damals, als CEO John Smedley das Spiel vor etwa zwei Monaten ankündigte. Sehr bald könnte also alles möglich beuten, angefangen von kommender Woche über kommenden Monat und so weiter.

H1Z1 versetzt euch in eine abgelegene Region der USA. Es ist 15 Jahre her, seit ein Virus einen Großteil der Menschheit dahingerafft hat und ein weiterer großer Teil in Zombies verwandelt wurde. Die letzten Überlebenden versuchen, sich gegen die Untoten zu behaupten. Ihr gehört zu diesen Überlebenden. Ihr könnt euch im MMO mit anderen Spielern zusammentun, um gemeinsam nach Nahrung und Ausrüstung zu suchen, sowie eine Festung bauen oder ihr streift marodierend durch die Landschaft und sorgt für Chaos. Das Sandbox Spielprinzip soll es sehr viele Freiheiten geben und viele Möglichkeiten eröffnen. Das Spiel wird das Free to Play Modell nutzen, der Early Acces kostet allerdings rund 20 US-Dollar.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours