Last Chaos Action MMORPG Screenshot #2

Hardcore-Last Chaos-Server ist gestartet

Hardcore-Gamer des kostenlosen MMORPGs Last Chaos aufgepasst: Ein neuer Server wurde nur für euch gestartet!

Der Server hört auf den Namen „Inferna“ und wie dieser Titel bereits vermuten lässt, geht es dort ordentlich ab. Wer in MMORPGs auf die Wiedergeburt zählt, Extraleben, Continues oder Neustarts als Standard ansieht und denkt, dass ihm so in einem Spiel nichts passieren kann, selbst, wenn er versucht, sich besonderen schwierigen Aufgaben zu widmen, der muss jetzt umdenken. Denn mit dem neuen Inferna-Server ändern sich die Spielregeln: Der Tod eures Helden führt dazu, dass alles, was ihr euch erarbeitet habt, seien es alle Spielerfolge oder das erreichte Level, verloren sind, sobald euer Recke das Zeitliche segnet! Ihr werdet dann komplett auf Level 1 zurückgesetzt, dürft aber gnädigerweise eure Ausrüstung behalten!

Dies stellt im Zuge der derzeit so beliebten Permadeath-Spiele eine große Herausforderung für alle Fans von Last Chaos dar. Denn ihr müsst auf Inferna deutlich vorsichtiger agieren und alle eure Entscheidungen abwägen. Es gibt auf dem neuen Server auch keinen non-PvP-Kanal. Ihr müsst euch also untereinander bekämpfen und könnt daher keinem trauen, da ihr jederzeit angegriffen werden könntet. Aus diesem Grund wird nur der beste Spieler überleben. Ihr solltet schon eine gewisse Frustresistenz mitbringen und müsst euch neue und gute Taktiken überlegen, um möglichst lange durchhalten zu können. Doch wer dies schafft, der wird mit einem ganz besonderen Gefühl belohnt: dem, etwas erreicht zu haben.

Natürlich dürft ihr auch auf dem Server Inferna weiterhin kostenlos spielen und euch dem Kampf Gut gegen Böse in der Fantasywelt Iris anschließen, so, wie es bereits über 4 Millionen Spieler in ganz Europa tun. Nur mit jetzt deutlich verschärften Regeln und mehr Herausforderungen – ganz so, wie es sich Hardcoregamer in MMORPGs wünschen.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours