Last Chaos Artwork

Last Chaos: Neuer Patchlog

Bugfixes und Neuerungen finden mit dem neuen Patch ihren Weg in das MMORPG Last Chaos.

Zu den Neuerungen:

  • Eine große Auswahl an Edelsteinen und Chaosjuwelen
  • Lacaball wurde komplett überarbeitet
  • Tanz der Kraft wirkt jetzt auch auf Magiechars
  • P2 Pets sind nicht mehr unsichtbar auf Schlachtfeldern
  • Das Cast System wurde umgebaut, theoretisch sind jetzt bis zu 300% Casts möglich

Zu den Fixes:

  • Der Lebensscanner funktioniert jetzt wieder
  • Ab jetzt ist es nicht mehr möglich mehrere weiße Adler abzugeben
  • Sammler Ryl sind wieder aufgetaucht
  • Das Mooraskahandwerk wurde repariert
  • Freunde müssen im Freundeschat nun Nachrichten nicht mehr 2 mal lesen
  • Solltest Du einen 7 Sockel Gegenstand haben verschwindet die nicht mehr beim Ausloggen

Auch im Itemshop tut sich einiges, die Details zum Patch findest du hier.

Tags News

Share this post

1 comment

Add yours
  1. wirbel 14 Juni, 2013 at 09:39 Antworten

    Ich bin zwar schon eine Weile dabei, aber das was jetzt die letzten Wochen passiert ist, ist unter aller Sau. Die DMG-Dealer werden bevorzugt, haben von Grundauf schon eine kürzere Cooldown Zeit bei den Skills und die Passiven (Supportern) die von Grundauf schon eine höhere Cooldown Zeit haben, sind jetzt unbrauchbar / unspielbar geworden.
    Man hat sich mühsam die komplette Rüstung erarbeitet um die auf 100% Cast+ zu verbessern.

    Da ich auf LastChaos einen Passiven Char Level 180+ spiele ist bei der Aufwertung der Rüstung + Waffe sehr sehr viel echtes Geld drauf gegangen, nur dass ich auf 100% Cast+ komme, um die Skills dauerhaft ausführen zu können.
    Die dreistigkeit ist die, dass Gamigo AG einfach mal das Cast+ eine neue berechnung gegeben hat. Somit gibt es keine 100% Cast+ mehr, sondern 300% Cast+, die man nie erreicht und selbst wenn man die erreicht, hat man als Fixen Wert 1 sek. Cooldown Zeit.
    Ich habe vor paar Tagen getestet wie lange ich für die Schattengruft in Tarian brauche. Ich schaffte im 1. Gang (von der 1. Treppe bis zur 2. Treppe) in der Gruft, ganze 25 Min. und bin dabei 4x gestorben.
    Vorher mit 100% Cast+ schaffte ich 2 Runden bis zum Endboss und wenn es hoch kommt, bin ich 2x gestorben.
    Eine Lilie schaffte ich mit 2-2,5% in der Std. Nach der Änderung, bräuchte ich 3-4 Lilien um auf 1% zu kommen.
    Da hört der Spaß bei mir auf.

    Desweiteren sind Skills teils deaktiviert worden und einige Skills sind nicht brauchbar und einige Skills funktionieren so gering, dass man schon Tot ist, bevor man angefangen hat.

    Argument von Gamigo AG kann man hier lesen:

    http://lastchaos.gamigo.com/de/forum/index.php?page=Thread&threadID=10955

    http://lastchaos.gamigo.com/de/forum/index.php?page=Thread&threadID=10918

    http://lastchaos.gamigo.com/de/forum/index.php?page=Thread&threadID=10756

    Man merkt ziemlich schnell das es so nicht funktionieren kann und vorallem wird einem das Geld förmlich aus den Taschen gezogen. Das Spiel wird so konzeptiert dass man Ingame von Monster Drops nichts mehr erreichen kann, sondern nur noch per Item-Cash-Shop echtes Geld ausgibt.
    Die Erfolgsrate bei Equipment Verbesserungen ist ziemlich miserabel. Das heisst, man müsste z.B. 100 Anvil Tränke, 1000 Roonsteine + Schutzsteine investieren, dass man auf +1 / +2 kommt. Die zerstörung ist da Groß geschrieben.

    Gruppenspiel:

    In Gruppe zu spielen ist so aufgebaut, dass man keine Questen zusammen erledigen kann, weil diese nur auf 1 Spieler gezählt wird, der den First Hit gemacht hat oder es wird auf keinen der Spieler gezählt.
    Die Verteilung der Drops ist teils nur auf 1 Spieler fixiert, der alles einkassiert oder miserabel Verteilt, dass der eine 10 Drops hat und der andere nur 2 Drops bekommt. Und, Lilie kann man in Gruppe überhaupt nicht machen, weil man Solo mehr Prozente bekommt als in Gruppe.

    Alles in Allem, bin ich mit Level 180+ auf dem Stand eines Level 80-100 Char. Das geht mal gar nicht!

    Die Werbung was Gamigo AG gerade macht „Freunde werben Freunde“, ganz ehrlich, ich würde nicht mal meinen stärksten Feind werben und da Gamigo AG nach Korea fliegt zu den Spielemacher Barunson, können die ruhig die Server aus dem Flugzeug werfen.

Post a new comment